Mein Name ist Fenke Pinkse und ich bin seit fast 20 Jahren im Bereich Bildung beschäftigt. Nachdem ich als Disponentin angefangen habe, bin ich heute Expertin auf dem Gebiet der Planung und Disposition. Ich habe miterlebt, wie sich der Bereich der Planung und Disposition im Laufe der Jahre verändert hat; von der altmodischen Plantafel zu Systemen, die die heutige Bildungslogistik besser unterstützen können. Dies erfordert einen anderen Umgang mit Prozessen, Kettendenken und dem Einsatz von Menschen und Ressourcen. Dabei strebe ich eine integrierte Zusammenarbeit mit allen am Prozess Beteiligten an. Meine Kunden beschreiben mich als zielorientiert, kommunikativ, analytisch stark, mitreißend und kundenorientiert. Ich hole meine Energie aus Prozessverbesserungen und der Teambegleitung.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Möchten Sie über die neuesten Entwicklungen in der Bildungslogistik auf dem Laufenden gehalten werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter